1. Willkommen auf POLITIK-FORUM.CH - der grössten interaktiven Politik-Plattform der Schweiz

    Über 3`600 registrierte Mitglieder, 6`800 Themen und 320`000 Beiträge!

    Folgen Sie uns auf Google+ / Twitter / Facebook
  2. Zutreffendes Statement von Benutzer Tapir mit 1800 Beiträgen an ein neues Mitglied:

    "Wenn du tatsächlich fundierte Kritik übst, dann hat wohl niemand etwas dagegen. Grundsätzlich üben wir hier eine Art "Selbstmoderation"
    Dieses Forum funktioniert, weil die User die Grenzen des Anstands kennen und (meist) wahren.
    Von Zeit zu Zeit geraten sich die User indes persönlich etwas in die Haare; sei davon nicht irritiert - man kennt und neckt sich hier teilweise schon ein Jahrzehnt."

Volksinititaitve zur Abschaffung der Billag-Gebühren

Dieses Thema im Forum "Initiativen / Abstimmungen / Wahlen" wurde erstellt von PlainCitizen, 12. 06. 2014.

Volksinititaitve zur Abschaffung der Billag-Gebühren 4.4 5 5votes
4.4/5, 5 Bewertungen

  1. PlainCitizen

    PlainCitizen Parteilos

    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    23. 10. 2010
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    3
    Es wurde Zeit für diese nobillag Initiative. Staatssender sind überflüssig.
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
    Ginestra gefällt das.
  2. PlainCitizen

    PlainCitizen Parteilos

    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    23. 10. 2010
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    3
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  3. razzar

    razzar

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    6. 03. 2007
    Beiträge:
    13.550
    Zustimmungen:
    476
    Nicht ganz. Wer informiert wie genau das Volk wenn was ist? Ein privater Abzocker? Der verlangt dann wohl das Mehrfache dafür um gleich superreich zu werden. Es muss ein Staats-Kanal frei bleiben, und der kostet halt noch ein bisschen. Aber niemals so viel wie jetzt ausgebeutet wird. Das Bisschen kann auch über die üblichen Steuereinnahmen finanziert werden. Es muss ja sonst nichts darüber laufen bei dem privaten Überangebot an Kanälen.
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
    joy und Frühling18 gefällt das.
  4. PlainCitizen

    PlainCitizen Parteilos

    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    23. 10. 2010
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    3
    Ich bin abonniert auf Mitteilungen aus der Bundesverwaltung. Da kommen jeden Tag Mails. Ist etwas grösser, dann kommts in der Zeitung.

    Auch kann eine Verpflichtung gemacht werden, amtliche Mitteilungen zu veröffentlichen. Eigene Sender brauchts da nicht. Eigene Zeitungen gab es auch nicht, die amtlichen Mitteilungen werden gegen Bezahlung veröffentlicht.
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
    Ginestra gefällt das.
  5. Komisch

    Komisch Parteilos

    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    26. 10. 2013
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    7
    Geschlecht:
    männlich
    Sollte es zu einer Abstimmung kommen, wird das komische Schweizervolk auch diese bachab schicken. Genau wie den Mindestlohn und die Ferien Initiative.
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  6. Commodore

    Commodore Keine_Parteiangabe

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    19. 01. 2010
    Beiträge:
    6.054
    Zustimmungen:
    416
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Pfäffikon SZ
    Dies wäre dann wirklich komisch.
    Normalerweise stimmt das Schweizervolk GEGEN staatliche Gier und gegen staatliche Eingriffe, wie bei den von Dir genannten Initiativen. Insofern gehe ich davon aus, dass auch hier das Volk JA sagen wird und dem Rotfunk die Flügel stutzt.

    C.
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  7. Benj

    Benj SVP

    Neuer Benutzer
    Registriert seit:
    21. 07. 2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Also die Staatsender als überflüssig hinzustellen finde ich falsch, denn dort kann man Filme und Serien ohne zu viele Werbeunterbrechung gucken. Das Programm von SRF2 finde ich ganz ok. Die Filme die kommen sind meistens gut und es laufen bzw. liefen Serien, die sehr mag, aber sonnst im Free TV nicht gezeigt werden (z.B. Chuck und Covert Affairs). Mit dem Programm von SRF 1 und den Radios SRF 1 und 2 kann ich gar nichts anfangen. SRF 3 kann man höhren, aber im Radiobereich finde ich Privatradios besser.

    Trotzdem bin ich für die Abschaffung der Billag, denn ausser den Filmen, Serien, Fussball und Eishockey bringt SRF (Radio und Fernseh) nichts intressantes. Zudem gibt es immer noch Werbung wenn auch viel weniger als auf Privaten Sendern. Ws mich aber am meisten aufregt sind folgende Punkte:
    -Es gibt wieder eine Hockey Championsleague und SRF bringt es nicht hin, sich die Lizenz für alle Spiele oder zumindest solche mit Schweizer Beteiligung zu sichern, sondern erst ab dem Viertelfinal mit Schw. Beiteiligung. Den Rest kann man nur auf Teleclub schauen und das kostet ja. Wenn man Teleclub hat, erübrigt sich dann das Sportprogramm auf SRF.
    -Die Kommentatoren von SRF regen einfach auf. Und internationale Spiele kann ich auch auf deutschen Sendern oder ORF in HD sehen.
    -Die Senderbelegung ist ziemlich komisch. Basel kommt in der Europa oder Championsleague weiter (max 1 Match pro Woche) und im Schweizer Eishockey sind Playoffs (jeden Tag mehrere Wochen lang) und SRF zeigt Eishockey auf HD und Fussball nur auf SD, obwohl Fussball mehr Leute interessiert. Zudem hat SRF Mehrtonkanal, sprich man könnte es Pararell laufen lassen.
    -Das Programm auf SRF 2 ist zwar aktzeptabel aber nicht besonders gut. Denn ausser den oben genannten Serien und den Filmen kommt nichts gescheites. Es fehlt Progaramm für die Jungen. Und mehr Serien, vor allem aktuelle wie House of Cards, Game of Thrones, 2Broke Girls, South Park usw.

    Da diese Mängel schon lange bestehen und sich nicht ändern zu scheinen, bin ich nicht mehr bereit Bilag zu zahlen, vorallem da ich als Alternative Privatsender habe.
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!

Diese Seite empfehlen