1. Willkommen auf POLITIK-FORUM.CH - der grössten interaktiven Politik-Plattform der Schweiz

    Über 3`600 registrierte Mitglieder, 6`800 Themen und 320`000 Beiträge!

    Folgen Sie uns auf Google+ / Twitter / Facebook
  2. Zutreffendes Statement von Benutzer Tapir mit 1800 Beiträgen an ein neues Mitglied:

    "Wenn du tatsächlich fundierte Kritik übst, dann hat wohl niemand etwas dagegen. Grundsätzlich üben wir hier eine Art "Selbstmoderation"
    Dieses Forum funktioniert, weil die User die Grenzen des Anstands kennen und (meist) wahren.
    Von Zeit zu Zeit geraten sich die User indes persönlich etwas in die Haare; sei davon nicht irritiert - man kennt und neckt sich hier teilweise schon ein Jahrzehnt."

Tabakanbau in der Schweiz

Dieses Thema im Forum "Regional- und Landwirtschaftspolitik" wurde erstellt von Mario, 24. 11. 2005.

Tabakanbau in der Schweiz 4.4 5 5votes
4.4/5, 5 Bewertungen

  1. Mario

    Mario

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    17. 05. 2005
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Kt. Zug
    Im Subventionsdschungel der Schweiz gibt es einige Subventionen, die stechen besonders hervor - sei es aufgrund ihrer Groteskheit oder ihres unglaublichen plötzlichen Auftauchens. Nicht jede Subvention beginnt als solche, sondern als "Starthilfe".
    In der Schweiz gibt es 330 Tabakbauern, wer hätte das gedacht? Selbstverständlich kriegen die auch ordentlich Subventionen. Schliesslich ist der Tabakanbau etwas was es zu fördern gilt, sonst würde ja die Schweiz im Raucherwarenmarkt nicht mitmischen können...
    20 Millionne Franken erhalten diese 330 Tabakbauern jährlich oder anders formuliert im Schnitt 50'000 ! Schweizer Franken pro Betrieb. Ob sich diese Bauern dabei eine goldene Nase verdienen sei mal dahingestellt. Es geht vor allem ums Prinzip. Soll etwas gefördert werden und indirekt jede Zigarette ein bisschen mitsubventioniert werden und gleichzeitig viel Geld für Tabakprävention sprich Antiraucherkampagnen ausgegen werden? - Ist schon ein bisschen grotesk. Mich würde es nicht erstaunen, wenn auch die Schnappsbrennereien kräftig mit Steuergeldern gepusht würden :eek:

    Und der Clou der ganzen Sache ist, dass diese 330 Tabakbauern 2! Nationalräte haben die fleissig für ihre Anliegen lobbieren, da sie ebenfalls Tabakbauern sind. Diese zwei tabakanbauenden Nationalräte gehören der SVP an.
    Das lässt mich schon ein bisschen daran zweifeln, dass die SVP immer im Interesse des Volkes handelt. :( Um die Haltung der SVP auf den Punkt zu bringen: Lasst uns sparen, aber den Tabakanbau lassen wir uns viel Geld kosten! Ich möchte gar nicht wissen was für Sachen mit den restlichen 3 Mia. Franken in der Landwirtschaft noch alles finanziert wird :mad:
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  2. moonstruck

    moonstruck fdp

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    3. 08. 2005
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    ich wohne, das reicht schon
    AW: Tabakanbau in der Schweiz

    ich bin sprachlos... :eek: das höre ich zum ersten mal, und selbst beim zweiten mal durchlesen finde ich es noch genau gleich schrecklich...
    ganz nebenbei finanzieren überzeugte nichtraucher also tabakplantagen mittels steuern???
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  3. Mario

    Mario

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    17. 05. 2005
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Kt. Zug
    AW: Tabakanbau in der Schweiz

    Genau so kann man es auch ausdrücken. Ob das beim Schnaps auch so ist weiss ich leider nicht.
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  4. moonstruck

    moonstruck fdp

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    3. 08. 2005
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    ich wohne, das reicht schon
    AW: Tabakanbau in der Schweiz

    also im grunde genommen ist das ja eine bodenlose frechheit und ein widerspruch wie ihn die welt noch nicht gesehen hat... also entweder hat da jemand die sache nicht ganz durchgedacht, oder "man" vertritt einfach seine eigenen interessen (böser blick gegen die beiden genannten nationalräte, pfui ;) )...
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  5. Peter Hugentobler

    Peter Hugentobler

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    24. 11. 2005
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    0
    AW: Tabakanbau in der Schweiz

    Der SVP-Filz ist eben noch ein echter Filz.
    Die Partei die heute am meisten Vetterliwirtschaft betreibt ist, leider, die SVP.
    Auch nicht mehr was sie mal war...

    Kein Wunder, dass die Tabakbarone und ihre Vettern gegen die Eindämmung des gesundheitsschädigenden Rauchens sind...
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  6. stephan maier

    stephan maier

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    27. 10. 2005
    Beiträge:
    585
    Zustimmungen:
    3
    AW: Tabakanbau in der Schweiz

    Schnaps, Wein, Bier usw.
    Im schaffhausischen Klettgau stehen sogar Schilder im Strassenrand die dazu einladen sich ein Glas Wein einzuschenken?
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!

Diese Seite empfehlen