1. Willkommen auf POLITIK-FORUM.CH - der grössten interaktiven Politik-Plattform der Schweiz

    Über 3`600 registrierte Mitglieder, 6`800 Themen und 320`000 Beiträge!

    Folgen Sie uns auf Google+ / Twitter / Facebook
  2. Zutreffendes Statement von Benutzer Tapir mit 1800 Beiträgen an ein neues Mitglied:

    "Wenn du tatsächlich fundierte Kritik übst, dann hat wohl niemand etwas dagegen. Grundsätzlich üben wir hier eine Art "Selbstmoderation"
    Dieses Forum funktioniert, weil die User die Grenzen des Anstands kennen und (meist) wahren.
    Von Zeit zu Zeit geraten sich die User indes persönlich etwas in die Haare; sei davon nicht irritiert - man kennt und neckt sich hier teilweise schon ein Jahrzehnt."

Radio DRS aber bitte ohne Walliserdeutsch !

Dieses Thema im Forum "Medien und Schlagzeilen" wurde erstellt von Damian, 4. 04. 2012.

Radio DRS aber bitte ohne Walliserdeutsch ! 4.4 5 5votes
4.4/5, 5 Bewertungen

  1. Damian

    Damian

    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    1. 09. 2011
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Bin oft unterwegs in der Schweiz und wenn etwas im Wallis ist, so haben die Walliser nicht einmal einen richtigen DRS Empfang, so dass man den regionalen hören muss - kaum zu verstehen ! Mir wäre dann noch lieber Kroatisch oder Serbisch.

    Auch im DRS sind Oberwalliser die Ansagen : absolut unverständlich, dass man Leute sprechen lässt mit einem Dialekt der 1000 Jahre Verspätung hat auf die heutige Zeit.
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  2. oberhaenslir

    oberhaenslir

    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    16. 11. 2006
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Und wie lautet bitte deine Frage? Willst du die Walliserdeutsch Sprechenden abschaffen?
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  3. Nihilanth

    Nihilanth

    Neuer Benutzer
    Registriert seit:
    22. 09. 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Es handelt sich um einen Regionalen Sender.
    Natürlich ist der auf Wallischerdeutsch. Was denkst du den. Ist auch Ihr Recht.
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  4. Driver_427

    Driver_427

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    15. 02. 2012
    Beiträge:
    2.589
    Zustimmungen:
    0
    dessen Sprache Du mächtig bist ? da würden Dir nur 2 Möglichkeiten bleiben : Dialekt lernen oder in den Balkan auswandern.

    Ich habe keine Probleme mit irgend einem Dialekt in der Schweiz..))
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  5. Natascha

    Natascha Guest

    Neuer Benutzer
    So ein Unfug.
    Gerade das Walliserdeutsch tönt so sympatisch. Insofern sehe ich dies genauso wie Driver_427. Wir leben hier in der Schweiz und da gibt es eben viele Dialekte.

    N.
     
  6. felixkohl

    felixkohl

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    2. 02. 2006
    Beiträge:
    2.830
    Zustimmungen:
    0
    Walliserdeutsch auf Radio DRS - auch wenns nicht grad in
    Ausprägung gesprochen wird, finde ich sehr nervig. Es geht mir nicht um den Dialekt selber, denn alle Dialekte haben ihren Charme. Mich nervt die schlechte Verständlichkeit.
    Dialektale Färbungen aus dem Grossraum Bern-Westschweiz oder dem Grossraum Ostschweiz hätten wenigstens mehr Berechtigung.

    Überhaupt finde ich die Dialektmoderation bei den meisten Sendungen auf allen öffentlich-rechtlichen Radio- und Fernsehkanälen eine grosse Frechheit gegenüber den Bürgern der frankophonen und italienischen Schweiz (was auch schon in Sendungen von ReteUno thematisiert wurde). Sie alle bezahlen Gebühren und verstehen kaum, was an Politsendungen, wie z.B. Arena diskutiert wird, obwohl die Themen die gesamte Schweiz angehen.
    Man stelle sich vor die Tessiner würden uns Deutschschweizer gegenüber nur noch Dialekt sprechen oder die Welschen irgend eine dialektale Form des Französischen.
    Die Nationalsprachen heissen Deutsch, Französisch und Italienisch (und ein paar Rätoromanen)
    Ebenso werden unzählige Ausländer (oder Eingebürgerte) von den Diskussionen ausgeschlossen, die ebenfalls fleissig ihre Gebühren bezahlen müssen, egal ob aus Italiener, Portugiesen, Deutsche, Türken oder Serben.

    Hier wird der Informationsauftrag der Öffentlichrechtlichen deutlich verletzt.

    Pikant ist auch die Tatsache, dass Pädagogen und Politiker immer wieder die miserablen Deutschkompetenzen der Schweizer Schüler beklagen.
    Peinlich ist jedoch auch, dass viele Exekutivpolitiker und Parlamentarier kaum einer gepflegten hochdeutschen Sprache mächtig sind.
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  7. Damian

    Damian

    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    1. 09. 2011
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Hilfe, stoppt das Walliserdeutsch !
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
Thema bewerten:
/5,

Diese Seite empfehlen