1. Willkommen auf POLITIK-FORUM.CH - der grössten interaktiven Politik-Plattform der Schweiz

    Über 3`600 registrierte Mitglieder, 6`800 Themen und 320`000 Beiträge!

    Folgen Sie uns auf Google+ / Twitter / Facebook
  2. Zutreffendes Statement von Benutzer Tapir mit 1800 Beiträgen an ein neues Mitglied:

    "Wenn du tatsächlich fundierte Kritik übst, dann hat wohl niemand etwas dagegen. Grundsätzlich üben wir hier eine Art "Selbstmoderation"
    Dieses Forum funktioniert, weil die User die Grenzen des Anstands kennen und (meist) wahren.
    Von Zeit zu Zeit geraten sich die User indes persönlich etwas in die Haare; sei davon nicht irritiert - man kennt und neckt sich hier teilweise schon ein Jahrzehnt."

Putins Propaganda Krieg

Dieses Thema im Forum "Politik weltweit" wurde erstellt von JohnnyHoliday, 17. 11. 2016.

Putins Propaganda Krieg 1 5 2votes
1/5, 2 Bewertungen

  1. JohnnyHoliday

    JohnnyHoliday Parteilos

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    15. 01. 2016
    Beiträge:
    1.801
    Zustimmungen:
    51
    Geschlecht:
    männlich
    Frage / Anliegen:

    Was denkt ihr über die russische Propaganda in den Medien?

    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  2. Ginestra

    Ginestra Parteilos

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    16. 01. 2011
    Beiträge:
    2.609
    Zustimmungen:
    155
    Geschlecht:
    männlich




     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
    Ginestra, 17. 11. 2016
    Last edited by Ginestra; at 17. 11. 2016
    #2
  3. razzar

    razzar

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    6. 03. 2007
    Beiträge:
    13.097
    Zustimmungen:
    436
    Irgendwie kein grosses Wunder, dass Trump und Putin Kumpels sein könnten:
    (Ist etwas lang aber lohnt sich)

     
    Zuletzt bearbeitet: 17. 11. 2016
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
    razzar, 17. 11. 2016
    Last edited by razzar; at 17. 11. 2016
    #3
    Ginestra gefällt das.
  4. Alexander

    Alexander Parteilos

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    29. 04. 2011
    Beiträge:
    2.911
    Zustimmungen:
    545
    Ort:
    Luzern
    Die Feststellung, dass die Russen versuchen Propaganda-Inhalte in den Westen zu tragen, ist zweifellos richtig.

    Um diese Tatsache sinnvoll kontextualisieren zu können, bedarf es aber einer entscheidenden zweiten Feststellung: Die westliche Transatlantik/NATO-Propaganda ist im Westen bzw. den westlichen Medien richtiggehend institutionalisiert und übt somit natürlich einen ungleich beständigeren und grösseren Einfluss aus, als die russischen Versuche.
    D.h. das was die Russen machen, ist aus propagandistischer Sicht ein Tropfen "Russia Today" auf den heissen NATO-Propagandaabteilungs-Stein.

    Gäbe es einen magischen Knopf, mit dem man auf einen Schlag sämtliche Propaganda in den westlichen Medien "aussperren" könnte, dann würde das die Transatlantriker wesentlich härter treffen als die Russen. Die Russen würden diesen Knopf also wahrscheinlich liebend gerne selber drücken, weil sie im propagandistischen Ist-Zustand ja nicht gerade viel ausrichten können, gegen die geballten Mittel & Manpower, welche die Transatlantiker in unseren Medien installiert haben.
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  5. Ginestra

    Ginestra Parteilos

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    16. 01. 2011
    Beiträge:
    2.609
    Zustimmungen:
    155
    Geschlecht:
    männlich
    Zum guten Glück haben die Russen nun die wirtschaftliche Unabhängigkeit dazu:
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  6. JohnnyHoliday

    JohnnyHoliday Parteilos

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    15. 01. 2016
    Beiträge:
    1.801
    Zustimmungen:
    51
    Geschlecht:
    männlich
    Nun, man muss schon unglaublich naiv sein, um diesen Schrott ernst zu nehmen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. 11. 2016
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
    JohnnyHoliday, 18. 11. 2016
    Last edited by JohnnyHoliday; at 18. 11. 2016
    #6
  7. JohnnyHoliday

    JohnnyHoliday Parteilos

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    15. 01. 2016
    Beiträge:
    1.801
    Zustimmungen:
    51
    Geschlecht:
    männlich
    https://www.reporter-ohne-grenzen.de/rangliste/2016/

    In der Tat dürfte der Anteil linker Intellektueller, verglichen mit ideologisch unabhängigen Intellektuellen, relativ gering sein.

    Trotzdem gibt es Linke welche sich, trotz den unglaublichen Defiziten in Sachen Pressefreiheit in Russland, verglichen mit den westlichen Ländern, zu unglaublich hanebüchenen Aussagen verleiten lassen.
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!

Diese Seite empfehlen