1. Willkommen auf POLITIK-FORUM.CH - der grössten interaktiven Politik-Plattform der Schweiz

    Über 3`600 registrierte Mitglieder, 6`800 Themen und 320`000 Beiträge!

    Folgen Sie uns auf Google+ / Twitter / Facebook
  2. Zutreffendes Statement von Benutzer Tapir mit 1800 Beiträgen an ein neues Mitglied:

    "Wenn du tatsächlich fundierte Kritik übst, dann hat wohl niemand etwas dagegen. Grundsätzlich üben wir hier eine Art "Selbstmoderation"
    Dieses Forum funktioniert, weil die User die Grenzen des Anstands kennen und (meist) wahren.
    Von Zeit zu Zeit geraten sich die User indes persönlich etwas in die Haare; sei davon nicht irritiert - man kennt und neckt sich hier teilweise schon ein Jahrzehnt."

Mieten bremsen (Deutschland)

Dieses Thema im Forum "Sozial- und Familienpolitik" wurde erstellt von globana, 7. 08. 2018.

  1. globana

    globana

    Neuer Benutzer
    Registriert seit:
    6. 08. 2018
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Frage / Anliegen:

    Was wird getan?

    Hallo Zusammen,
    viele meiner Freunde wohnen in Deutschland, die meisten am Bodensee und in Berlin. Gerade die Hauptstadt-Freunde beschweren sich über die rasant steigenden Mieten. Kennt sich irgendwer mit deutscher Politik gut aus und weiß, ob/wie da die Mieten in Hype-Städten wie Berlin reguliert werden?
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  2. Buribu

    Buribu

    Neuer Benutzer
    Registriert seit:
    10. 08. 2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ich bin mir sicher, wenn du jemandem in Berlin erzählst, was man in Zürich für ein kleines Zimmer zahlt, klappt dem Berliner die Kinnlade runter. Davon ist man dort noch meilenweit entfernt. Wie war das noch, "Berlin - arm aber sexy"?

    Aber ja, das Problem dort ist bekannt, gerade Berlin wächst wie irre. Die Politik hat sich zuletzt vor allem mit ihrer Idee der Mietpreisbremse hervorgetan - ich nehme an, die ist dir ein Begriff, oder ist dein Threadtitel Zufall? Grundsätzlich scheint es in Deutschland wirklich so, dass die Immobilienpreise zu schnell steigen, und Deutschland zu wenig investiert, das hat zuletzt auch der IWF bemängelt, siehe hier.
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!

Diese Seite empfehlen