1. Willkommen auf POLITIK-FORUM.CH - der grössten interaktiven Politik-Plattform der Schweiz

    Über 3`600 registrierte Mitglieder, 6`800 Themen und 320`000 Beiträge!

    Folgen Sie uns auf Google+ / Twitter / Facebook
  2. Zutreffendes Statement von Benutzer Tapir mit 1800 Beiträgen an ein neues Mitglied:

    "Wenn du tatsächlich fundierte Kritik übst, dann hat wohl niemand etwas dagegen. Grundsätzlich üben wir hier eine Art "Selbstmoderation"
    Dieses Forum funktioniert, weil die User die Grenzen des Anstands kennen und (meist) wahren.
    Von Zeit zu Zeit geraten sich die User indes persönlich etwas in die Haare; sei davon nicht irritiert - man kennt und neckt sich hier teilweise schon ein Jahrzehnt."

Die EU, Marionette der NATO und gegen die Russische Föderation

Dieses Thema im Forum "Aussen- und Europapolitik" wurde erstellt von felixkohl2, 19. 07. 2016.

Die EU, Marionette der NATO und gegen die Russische Föderation 4 5 3votes
4/5, 3 Bewertungen

  1. felixkohl2

    felixkohl2

    Neuer Benutzer
    Registriert seit:
    14. 06. 2015
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    3
    Geschlecht:
    männlich
    Nach längerer Abwesenheit wundere ich mich über die Blindheit dieses Forums gegenüber der Provokationen der EU hinsichtlich Russland.

    Vornehmlich die Deutschen Medien wie auch die Europäischen versuchen seit Jahren in Putin einen Despoten zu sehen.
    Wäre Putin nicht ein rational denkender und pragmatischer Politiker, hätten wir seit der Krise mit der Türkei längst schon einen 3. Weltkrieg.

    Es gibt der Themen sehr viele und ich kann meine Gedanken im Verlaufe der Diskussion gerne weiter führen und auch mit Zitaten belegen.

    Was mich aber am Allermeisten Sorge bereitet, ist die Gefahr eines Dritten Weltkrieges auf Europäischen Boden, welchen zweifelsfrei die NATO und die Vereinigten Staaten zumindest provozieren.

    Was meint Ihr dazu?
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  2. Alexander

    Alexander Parteilos

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    29. 04. 2011
    Beiträge:
    3.045
    Zustimmungen:
    572
    Ort:
    Luzern
    Vielleicht hast du nicht so intensiv geschaut, was in diesem Forum in den letzten Jahren alles so geschrieben wurde ;)

    Die von dir angesprochene Thematik fand nämlich in verschiedenen Threads recht ausführliche Beachtung.

    Ich denke da z.B. an den Ukraine-Thread oder den Syrien-Thread. Insbesondere der Erstgenannte dürfte einiges an Medienschelte gegenüber den Transatlantikern der deutschen Medienlandschaft enthalten.
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
    Alexander, 19. 07. 2016
    Last edited by Alexander; at 19. 07. 2016
    #2
  3. razzar

    razzar

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    6. 03. 2007
    Beiträge:
    13.592
    Zustimmungen:
    496
    Solange die Schweiz selber gespalten ist im Thema Westen vs. Osten, bringt uns hier nicht sehr viel weiter. Ich schlage vor abwarten und wenns knallt vom nächsten Berg aus die schönen Pilze bestaunen.
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  4. Vox borealis

    Vox borealis Parteilos

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    31. 05. 2009
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    61
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Helsinki/Basel
    1972, UOS/RS 204 in Liestal/BL. Irgendwie schaffte es in eine Theoriestunde eine Wandkarte mit Militärflugplätzen der Schweiz, wovon drei besonders gekennzeichnet waren. Auf die Frage eines Diensttuenden was dies bedeute, antwortete der sehr hohe Offizier fast wortgetreu so: Diese drei stehen im Ernstfall der Nato zur Verfügung. Denn sollte es so weit kommen, sitzen wir ja alle im gleichen Boot, nicht wahr? Also, PfP gabs schon im Kalten Krieg, die "Hardware" hielt man schon damals Nato-kompatibel usw. PfP = alter Wein in neuen Schläuchen?

    (Hab diesen heutigen Post aus dem No-Billag-Thread hierher verschoben, weil er nicht dorthin gehört. Tschuldigung!:oops:
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  5. razzar

    razzar

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    6. 03. 2007
    Beiträge:
    13.592
    Zustimmungen:
    496
    Russland baut Raketen, die jede Raketenabwehr umgehen können. Der Schutzschirm der NATO ist bedeutungslos geworden. Ein Angriffskrieg gegen Russland dürfte vorläufig aus Gründen von "der Westen macht sich demütig in die Hose" vom Tisch sein. Aber vielleicht fällt den USA noch etwas anderes ein um weiterhin gegen Russland vorzugehen.
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  6. Motzi

    Motzi

    Benutzer
    Registriert seit:
    16. 05. 2018
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    10
    Geschlecht:
    männlich
    Einen Plan für so einen Krieg gab es nie und wird es auch nie geben, weshalb auch ? Und übrigens, die Hyperschall-Raketen haben China, USA und Australien schon zwei Jahren vor den Russen erprobt. Abwehren kann man auch die, auch da ist der Westen wesentlich weiter.
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  7. Ginestra

    Ginestra Parteilos

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    16. 01. 2011
    Beiträge:
    3.498
    Zustimmungen:
    207
    Geschlecht:
    männlich
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!

Diese Seite empfehlen